Traditionelle Ferienwohnungen müssen erhalten bleiben!

Die traditionelle Vermietung von Ferienwohnungen vor allem in touristisch geprägten Gebieten ist – auch vor dem Hintergrund einer weiteren positiven wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung unseres Landkreises – von großer Bedeutung. Ich unterstütze im Landtag Mecklenburg-Vorpommern daher auch zukünftig alle diesbezüglichen Bestrebungen, um diese Form der Vermietung abzusichern und zu ermöglichen. Sofern sich diese im Rahmen der bundesrechtlichen Vorgaben sowie den tatsächlichen Planungszielen der einzelnen verantwortlichen Gemeinde bewegt.
Die im Rahmen der Rechtsumsetzung der geltenden Gesetzeslage für die betroffenen Gemeinden – sowie die Landräte als unter Bauaufsichtsbehörde – häufig unbefriedigende Situation bedarf aus meiner und der Sicht des Landtages einer klaren und den tatsächlichen Gegebenheiten angemessenen Regelung. Die Frage der zulässigen Nutzung von Ferienwohnungen richtet sich nach den bundesrechtlichen Bestimmungen der Baunutzungsverordnung. Eine diesbezügliche Änderung der Baunutzungsverordnung auf Bundesebene ist daher aus Sicht des Landtages hilfreich.

Stefanie Drese
Kreisvorsitzende

Veröffentlicht unter Kreis, Kreisverband | Hinterlasse einen Kommentar

Nochmal zum Rasensportplatz…

zum OriginalEin Artikel vom SPD Ortsverein Graal-Müritz:

Am 11. September fand eine Sondersitzung der Gemeindevertretung statt. Einziges Thema war die Wiederholung des Beschlusses zur Förderung des TSV. Die Sitzung war erforderlich, da der Beschluss vom 28. August aufgrund von Verstößen gegen das Mitwirkungsverbot nichtig war. Der enge Terminrahmen ließ es aus Sicht der Bürgervorsteherin nicht zu,... mehr zum Artikel Nochmal zum Rasensportplatz… ...

Veröffentlicht unter Artikel der Ortsvereine, Graal-Müritz | Kommentare deaktiviert

Zur Sitzung der Gemeindevertretung am 28.8.2014

zum OriginalEin Artikel vom SPD Ortsverein Graal-Müritz:

Vorausgestellt sei, dass die Debatte, sieht man einmal von Einlassungen des Herrn Völpel ab, über weite Strecken überaus sachorientiert geführt wurde. Herr Völpel beschränkte sich in seinen Redebeiträgen hingegen im Wesentlichen auf teils billigste Polemik und inhaltsfreier Agitation (wer ‘s nicht glaubt, sollte den Mitschnitt der Sitzung bei der Gemeinde anfordern – hierbei den Hinweis aufs IFG nicht vergessen). Ich muss zugeben, mir ist völlig unklar, welches Ziel er hiermit verfolgt – eigentlich waren, so wie ich das verstanden hatte, alle Parteien und Wählervereinigungen angetreten, zu einer Versachlichung der Auseinandersetzungen in der Gemeindevertretung beizutragen. Wie dem auch sei, es bleibt zu hoffen, dass das Beispiel Völpel keine Schule macht und die Parteien und Wählervereinigungen weiterhin die Sachauseinandersetzung suchen.

Im Mittelpunkt der Gemeindevertretersitzung... mehr zum Artikel Zur Sitzung der ...

Veröffentlicht unter Artikel der Ortsvereine, Graal-Müritz | Kommentare deaktiviert

Zum Geburtstag viel Glück ! Dr. Wolfgang Kraatz wird 60

zum OriginalEin Artikel vom SPD Ortsverein Kühlungsborn:

Im Kreise seiner Lieben, den ehemaligen  und jetzigen Kollegen, Freunden, Weggefährten   und Mitbegründern der SPD  Kühlungsborn,  feierte   heute Dr. Wolfgang Kraatz seinen 60. Geburtstag. Statt Geschenke, wurde für das “Jugendbläserorchester Kühlungsborn” gespendet.  Die Kinder bedankten sich mit einem wunderschönen Konzert.
Veröffentlicht unter Artikel der Ortsvereine, Kühlungsborn | Kommentare deaktiviert

Ortsverein wählt neuen Vorstand

zum OriginalEin Artikel vom SPD Ortsverein Graal-Müritz:

Im Rahmen unserer letzten Mitgliederversammlung wurde der Vorstand des Ortsvereins neu gewählt: Zum Vorsitzender wurde Udo Gülzow und zum Kassierer Wolf-Detlef Schulz gewählt. Der bisherige Vorsitzende Markus Harmsen stand für das Amt des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung und nimmt nunmehr die Aufgaben des 1. Beisitzers wahr. Hintergrund hierfür ist, dass Markus Harmsen zum Sprecher der Fraktion SPD/B.f.G-M gewählt wurde und als solcher die Fraktion allein nach außen zu vertreten hat (=> Geschäftsordnung der der Fraktion nachlesen). Es erscheint uns insoweit nicht zielführend, die Vertretung des Ortsvereins und der Fraktion in einer Hand zu belassen, da hierdurch die innerparteiliche Kontrolle unserer Gemeindevertreter kaum gewährleistet werden kann.

Veröffentlicht unter Artikel der Ortsvereine, Graal-Müritz | Kommentare deaktiviert